Ort: Parc del Fòrum, Barcelona
Bands: Kim Gordon, Richard Dawson & Circle, Dinosaur Jr., Yo la tengo, Cigarettes after sex, Tame Impala, Pavement

Primavera Sound Festival 2022

Jetzt nicht noch das. Seit mehr als einer halben Stunde warten wir darauf, dass sich das Kofferband 8 im Flughafen in Barcelona richtig in Bewegung setzt und die Koffer unseres Fluges aus München wieder freigibt. Bisher lief das Band nur zögerlich, brachte nur vereinzelt Koffer und Trolleys an das Tageslicht. Jetzt nicht noch das. Reicht es nicht, dass wir 12 Stunden verspätet in Barcelona angekommen sind, dass wir zu einer ungeplanten Übernachtung in Erding eingeladen wurden und dass wir seit vier Uhr morgen wieder unterwegs sind? Sollte es jetzt auch noch so sein, dass unser Gepäck die Umbuchung nicht mitbekommen hat? ‘Hier stimmt was nicht’, denke ich und checke nochmal an der großen Tafel die Gepäckbandzuweisung. Ja, Band 8 für den München Flug. Es vergehen weitere Minuten, ohne dass etwas passiert. Mehr zufällig gucke ich nach links und rechts, gerade stehen alle Bänder still. Als sie eben uns wieder anlaufen, erblicke ich am Nachbarband zwei Gepäckstücke, die farblich unseren ähneln. ‘Kann das sein, ist das möglich’… das sind doch unsere beiden Trolleys, die da einsam auf dem Band Nummer 6 liegen. Sie sind es und erleichtert nehmen wir die beiden Stücke vom Band. Die Gedanken daran, was gewesen wäre, wenn wir sie nicht zufällig auf einem anderen Band entdeckt hätten, sind schnell verflogen. Das Primavera Sound Festival 2022 kann jetzt so richtig beginnen. Wir sind bereit. Wir sind da!

Und wir schaffen es doch noch irgendwie, um 16 Uhr im Auditori Fòrum CCIB – so der offizielle Name des Kastens, den ich nur Auditori nenne – am Parc del Forum zu sitzen. Kim Gordon eröffnet gleich das Primavera Sound Festival. Nach drei Jahren bin ich wieder da. Großartig! Endlich! Und es hat sich nichts geändert. Die Einlassschlange vor dem Auditori ist schon wieder sehr lang, die Stimmung heiter und entspannt. Kim Gordon setzt das erste 1990er Zeichen an diesen Abend; es sollen noch so einige folgen.

Kim Gordon - Primavera Sound Festival 2022

Die Künstlerin bittet ins Auditori, der einzig angemessene Saal für ihre Video-/Gitarren-/Rockbandinstallation, und sehr viele folgen. Der 3000 Plätze fassende Saal ist fast ausverkauft. Kim Gordon hat gerade ihre erste Soloplatte No home record veröffentlicht. Obwohl gerade ist Quatsch, das Album erschien vor zweieinhalb Jahren. In der Pandemiezeitrechnung ist das aber wie vorgestern, auch die Albumtour in Europa läuft erst in diesem Sommer. Zusammen mit ihren Mitmusikerinnen spielt sie die neun Songs des Albums, ein DNA Cover und den sehr schönen neuen Song „Grass Jeans“. Dazu laufen Videoinstallationen. Open Air hätte das so nie funktioniert, wie es im Auditori funktioniert. Ein schöner Start ins Primavera Sound 2022.

Dann geht’s auf das Gelände, und die erste Ernüchterung ist schnell erkennbar. Puh, es ist voll, es ist ganz schön voll für einen Primavera Donnerstag. Ich weiß, wovon ich rede, es ist mein 11. Primavera Donnerstag. Bereits zu Dinosaur Jr., die um 20 Uhr auf der ehemaligen Ray-Ban Bühne spielen, die jetzt Cupra Stage heißt, ist kaum ein Durchkommen. Doch vor Dinosaur Jr. steht Richard Dawson auf dem Programm. Sein Hit „Jogging“ vom fulminanten Album 2020 ist eines meiner aktuellen Lieblingslieder. Ich mag seine Texte, ich mag seine Musik, die irgendwo zwischen Folk und Metal einzuordnen ist. Zum Abschluss bilden er und seine Band Circle einen Gitarrenturm. Ach, wie großartig.

Richard Dawson - Primavera Sound 2022

Dann rüber zu J Mascis, Lou Barlow und Murph. Dinosaur Jr. spielen ein paar neue Sachen und alte Hits. Sehr gefreut habe ich mich über „Been there all the time“ von Beyond, das ich ewig nicht mehr gehört habe und „Out there“, einen meiner all time Lieblinge. Irgendwann fliegt ein Plastikdinosaurier über meinem Kopf. Gegen Ende spielen sie zwei Songs vom ersten Album Dinosaur. Kann man machen, zusammen mit „Freak Scene“ und „Just like heaven“ ein klassisches, weil sehr lautes Dinosaur Jr. Konzertende.

Dinosaur Jr. - Primavera Sound 2022

Essenspause. Mittlerweile habe ich mitbekommen, dass es relativ unsinnig ist, sich auf dem Gelände Getränke zu besorgen. Die Schlangen vor den Ständen sind ewig lang und ich verstehe das Problem nicht, warum es so schleppend vor sich geht. Ist die Crew aus der Übung? Hakt es an der Elektronik? Es ist mir auch egal, mein mitgebrachtes Wasser reicht mir erstmal.
Erst später, am zweiten Wochenende, bekomme ich eine Ahnung darüber, warum es an den ersten Tagen wohl so lange Warteschlangen gab. Man kann nämlich neben der obligatorischen Kartenzahlung auch mit oder über die Primavera Sound App bezahlen. Auf diese App haben Leute ein Guthaben von ca. 15 Euro transferiert bekommen haben, die bereits 2019 ein Ticket für 2020 in der Tasche hatten und dieses nicht zurückgegeben haben. Quasi als Dankeschön, dass sie treu geblieben sind. So wie wir. Doch um den Bezahlvorgang via App auszulösen, benötigt es einige Schritte, die natürlich kein Nutzer selbst kennt und ausführen kann. Ich merke das am zweiten Wochenende, als ich mein Guthaben verbraten habe. QR Code der Kasse scannen, zwei, drei Schritte in der App durchführen und die Bestellung freigeben, einen Zahlungscode erhalten, den Zahlungscode freigeben, warten bis der Code an der Kasse akzeptiert wird, Getränk erhalten. Der Vorgang zieht sich. Also wer wundert sich da noch, dass die Schlangen an den Getränkeständen lang sind. Ich nicht. Es ist aber das erste große Ärgernis des diesjährigen Primavera Sound Festivals.

Yo la tengo - Primavera Sound Festival 2022

Doch zurück.
Durch die Essenspause vertrödle ich Sharon van Etten, bin aber rechtzeitig bei Yo la tengo vor der Bühne. Das dritte 1990er Jahre Ausrufezeichen an diesem Abend möchte ich nicht missen. Yo la tengo haben sich in den letzten Jahren bei mir ein bisschen rar gemacht, ich habe nur noch selten ihre Platten gehört. Umso enthusiastischer nahm ich ihr Set auf. Es war, gelinde gesagt, großartig und vielleicht das beste Set des gesamten Primavera Dings 2022: „Ohm“, das sie extrem langziehen, „Autumn sweater“, „Today is the day“, „Pass the hatchet, I think I’m Goodkind“, „Mr tough“, „Tom Courtenay“. Was geht mehr? Genau, nur sehr wenig.

Ein kurzer, für meinen Geschmack zu kurzer, Abstecher zu Cigarettes after sex. Dass es vor der Primavera Bühne nicht so voll ist, lässt für den großen Platz nichts Gutes erwarten. Nach drei vier Songs verabschieden wir uns vom ‘The man who whispered to the crowd’, wie Cigarettes after sex in der Primavera Sound App beschrieben werden, in Richtung der beiden großen Bühnen.

Cigarettes after sex - Primavera Sound 2022

Tame Impala covern „Last nite“ von The Strokes und alle singen mit. Moment, „Last nite“ erschien 2001, die Mehrzahl der Leute hier ist unter 30, waren also zur Veröffentlichung 10 Jahre alt oder jünger. Das wäre so, wenn ich 2001 auf einem Festival „Don’t you want me“ von The human league oder „Kids in America“ von Kim Wilde mitgesungen hätte. Beides Spitzensongs, aber zum Mitgrölen 2001 schon strange.

Wir sind mittlerweile an den großen Bühnen, die nebeneinander am Kopfende des großen Platzes stehen, angekommen. Und hier und jetzt wird mir erst so richtig klar, wie viele Leute sich auf dem Festival tummeln. Ist das Festival überbucht? Scheint so. Mitunter empfinde ich es als gefährlich voll, gerade direkt vor den beiden Bühnen. Dass keine Wellenbrecher installiert sind oder eine Zugangsbeschränkung vorhanden ist, halte ich für fahrlässig. Auch die Zugänge sind meiner Meinung nach den Kapazitäten nicht angepasst. Die Treppe runter zum großen Platz ist nach wie vor die von vor 10 Jahren. Ich meine, die Fontaines DC und The Strokes spielen hier. Da geht es doch ab wie Schmitz Katze. ‘Hoffentlich passiert da nix’, denke ich.

Pavement. Der Abschluss des ersten Festivaltages. Der Grund, warum ich 2019 entscheid, noch ein Primavera Sound Festival dranzuhängen. Und jetzt stehe ich vor einer der großen Festivalbühnen auf einem übervollen Platz und denke, ‘das passt doch irgendwie nicht’. Die Bühne ist zu breit, der Abstand zum Publikum zu weit und überhaupt die Menschenmenge ist doch viel zu groß. Als ob 20000 Leute oder so Pavement sehen wollen? Wollen sie auch nicht. Viele sitzen einfach rum, unterhalten sich und warten auf die spanische Sängerin Bad Gyal. Mich hat es den größten Teil des wunderbaren Cigarettes after sex Auftritts gekostet, mich durch die Leute zu drängeln und noch einen einigermaßen guten Platz mit Bühnensicht zu bekommen. Und jetzt habe ich irgendwie keine Lust mehr. Meine Stimmung ist weg und der Kameramann läuft andauernd vor meiner Nase hin und her. Überhaupt ist vieles wie bei den Pavement Konzerten 2010, nur das Flair der damaligen ersten Reunion ist an diesem Abend null spürbar. Gegen zwei Uhr und nach 20 Songs des Pavement Sets ist es genug. Es dauert, bis wir vom großen Platz herunter sind, begleitet werden wir dabei von „Stereo“. Das ist okay. Magicland aka Hotelzimmer calls my name.

Pavement - Primavera Sound Festival 2022

Kontextkonzerte:
Yo la tengo – Köln28.10.2015 / Kulturkirche
Yo la tengo – Düsseldorf, 22.11. 2006  / zakk
Yo la tengo – Düsseldorf, 22.11.2006  / zakk

Yo la tengo – Primavera Sound Festival Barcelona, 28.05.2010
Dinosaur Jr. – Köln, 03.11.2016 / Live Music Hall
Dinosaur Jr. – Primavera Sound Festival Barcelona, 03.06.2016
Dinosaur Jr. – Primavera Sound Festival Barcelona, 23.05.2013
Dinosaur Jr – Düsseldorf, 17.09.2009 / zakk
Pavement – Primavera Sound Festival Barcelona, 27.05.2010
Pavement – Berlin, 19.05.2010 / Columbia Halle

Pavement – Nijmegen, 06.07.2010 / Doornroosje

Pavement – New York, 21.09.2010 / Central Park Summerstage
Pavement – New York, 23.09.2010 / Central Park Summerstage