| Ein Blog über Musik und Konzertbesuche |

Cass McCombs – Köln, 14.11.2019

Ich weiß gar nicht mehr, wie ich auf den amerikanischen SingerSongwriter aufmerksam geworden bin, vermute aber, es war zu der Zeit, als ich auch Josh Rouse für mich entdeckt habe. Das wäre dann so vor zwei oder drei Jahren. Seitdem ist es mir eine Herzensangelegenheit, Cass McCombs auch einmal live zu erleben. Was bei Josh Rouse, der mittlerweile im spanischen Valencia lebt, sehr schnell klappte, wollte mir bei Cass McCombs nicht so recht gelingen. So oft schaut er nicht bei uns oder in der weiteren nähe vorbei. Vor zwei Jahren verpasste ich ein Konzert in den Niederlanden, 2016 seinen Auftritt beim Primavera. Seitdem kam nichts mehr.

Weiterlesen

Black Midi – Köln, 09.10.2019

Nachmittags ereilte mich eine kleine Hiobsbotschaft. Fontaines D.C. haben ihren Auftritt auf dem diesjährigen Sonic City Festival abgesagt. Ärgerlich und schade, wirklich schade. Ihr Konzert sollte einer meiner unangefochtenen Höhepunkte des Festivals werden, für das ich ihr mittlerweile ausverkauftes Konzert in Köln ticketkauftechnisch links liegen ließ und auf das ich mir durch den Kauf des Albums Dogrel noch einen weiteren Vorfreudeschub mitgegeben habe.

Weiterlesen

Steve Gunn – Köln, 09.09.2019

In den letzten Jahren habe ich an mir festgestellt, dass sich mein Musikinteresse ein bisschen verschoben hat. Das, was ich früher (also vor 20 Jahren) kaum oder gar nicht gehört habe, hat sich in den letzten zehn Jahren einen kleinen aber feinen Platz in meiner Musiklandschaft gesichert. Jazz zum Beispiel (und dieser Platz nimmt immer mehr Raum in Anspruch) oder R’n’B und Americana. Die erstgenannten Stile sind für diesen Konzertbericht irrelevant; Americana dagegen nennt sich das, was Steve Gunn im Bumann & SOHN präsentiert. Americana. Puhh.

Weiterlesen

Ian Sweet – Köln, 29.01.2019

Ian Sweet. Bis vor wenigen Wochen kannte ich die amerikanische Band nicht. Nichts Neues also, es ist wie so oft. Erst kurz vor Konzerten lerne ich die Musik kennen. Seit einiger Zeit habe ich es mir zur Angewohnheit gemacht, Konzerte auf Facebook, deren Titelbild irgendwie ansprechend auf mich wirkt, mit ‘interessiert‘ zu markieren.

Weiterlesen

Scout Niblett – Köln, 19.11.2018

Ich erinnere mich sehr gerne an das Scout Niblett Konzert auf dem Dach des Museums Ludwig zurück. Wir saßen auf Bierkästen, blickten Richtung Domturmspitzen und lauschten den nur mit E-Gitarre vorgetragenen Songs. Himmel, wie lange ist das jetzt her? 4 Jahre? Damals hörte ich sehr viel Scout Niblett Sachen, It’s up to Emma und so.

Weiterlesen

Repetitor – Köln, 14.11.2018

Repetitor sind in Deutschland relativ oft unterwegs. Meine nachmittägliche Recherche ergab für nahezu jedes der letzten vier Jahre Konzerttermine der serbischen Postpunk Band. Komisch, dass sie mir da nicht früher über den Weg gelaufen sind und ich die Band erst vor ein paar Wochen zum ersten Mal gehört und gelesen habe.

Weiterlesen

Ought – Köln, 03.05.2018

An diesem Abend fiel mir die Entscheidung nicht leicht. Lucy Dacus oder Ought? Schon früh hatte ich mir ein Ticket für die Kanadier besorgt, in den letzten Wochen jedoch mehr und mehr die US-amerikanische Sängerin für mich entdeckt. Beide gingen aber nicht. Köln ist nicht Brüssel, wo tags zuvor beide Bands nacheinander in der Botanique Konzerte gaben. Das kleine Festival schlappe 200 km entfernt wurde komplettiert durch die Band Hater und war damit zum einen musikalisch stimmig und reizvoll besetzt. In Köln spielte Lucy Dacus im Blue Shell, Ought zusammen mit Hater im Bumann & Sohn. Beides kleine Läden, beide irgendwie toll für überschaubare Konzerte. Durch den zeitigen Ticketkauf war die Wahl quasi entschieden, selbstläufig fiel meine Wahl auf Ought.

Weiterlesen