| Ein Blog über Musik und Konzertbesuche |

Amy Macdonald – Düsseldorf, 15.11.2010

Vom Kölner Tanzbrunnen in die ausverkaufte Philipshalle. Vor über 3 Jahren gastierte Amy Macdonald im Vorprogramm von Paul Weller zum ersten Mal in Deutschland. Seinerzeit stand sie allein mit ihrer Akustikgitarre auf der Bühne und begeisterte mit ihren klaren, einfachen und wunderschönen Popsongs. Wie gesagt, es war das Vorprogramm zum großen Paul Weller, daher ist mir ihr Auftritt bis auf die abschließende Killers Coverversion nicht stärker im Gedächtnis geblieben.

Weiterlesen

Pavement – Nijmegen, 06.07.2010

Ort: Doornroosje, Nijmegen Vorband: zZz, WM Halbfinale Niederlande vs Uruguay Was für ein Tag! McDonalds verkauft Hoeneß Würstchen, die Niederlande zieht ins WM-Finale ein und…

Weiterlesen

Band of Horses – Köln, 14.04.2010

Dieses Konzert war ein Glücksmoment. Ein ganz großer Glücksmoment! Selten spürte ich einen so feinfühligen Konzertbeginn, eine solche Ergriffenheit und innere Begeisterung. Die Band of…

Weiterlesen

Brett Anderson – Köln, 25.01.2010

Kalt ist es draußen. Bitterkalt. Ich betrete die Regionalbahn über vereiste Bahnsteige. Was wird das heute Abend geben? Ex-Suede Mann Brett Anderson spielt im Luxor, und ich fahre hin. Angefixt durch die lange, konzertlose Zeit fiebere ich dem Abend entgegen. Oh Gott, Entzugserscheinungen. Ich werde, bzw. ich möchte mich überraschen lassen. Das scheint der Antrieb zu sein, bei diesem Mistwetter die warme Wohnung zu verlassen. Denn, ich muss gestehen, ich kenne keinen einzigen Song aus Brett Anderson’s Solo- Schaffenswerk. Was natürlich kein Grund ist, nicht hinzugehen.

Weiterlesen