Lamb – Köln, 28.11.2014

Ort: Bürgerhaus Stollwerck, Köln
Vorband: The Ramona Flowers

Lamb

Ich fürchte, ich habe diese Band falsch eingeschätzt. Noch auf der Rückfahrt vom Bürgerhaus Stollwerck frage ich mich, wie ein DJ / Sängerin Duo, das mit seiner Musik so stark in den 1990ern verwurzelt und stehengeblieben ist, so ein beeindruckendes Konzert spielen kann. Es roch zu keiner Zeit nach Altbackenheit noch nach übertriebener Starverehrung (so nach dem Motto alte Helden), obwohl beides hätte passieren können.
Lamb gründeten sich 1996, eine Zeit, in der TripHop und seine Spielarten ganz groß waren. Schnell wurde das Duo um DJ und Keyboarder Andy Barlow und Sängerin Louise Rhodes, auch genau dieser Musikrichtung zugeordnet. Bei der Musikerkombination eigentlich auch kein Wunder, denn Drum and Bass / TripHop Bands wie Portishead, Tricky oder Massive Attack hatten eine ähnliche Ausgangskonstellation. So waren Lamb TripHop oder besser TripPop, denn im Vergleich zu den genannten Bands und Musikern waren Lamb viel poppiger und weniger düster. So wäre es nicht nur irreführend, es wäre schlichtweg falsch, wenn man die Briten in die gleiche Tonne werfen würde wie ihre viel berühmteren Kollegen. (mehr …)

Weiterlesen Lamb – Köln, 28.11.2014