| Ein Blog über Musik und Konzertbesuche |

Death cab for cutie – Berlin, 09.11.2015

Warum man Death Cab For Cutie lieben muß, ist einfach. Die Washingtoner Band schreibt wundervoll-melodische Indie-Pop Lieder, die niemals langweilig, nervig, kitschig oder belanglos sind. Das schrieb das Konzerttagebuch 2008 über das Death cab for cutie in der Kölner Live Music Hall. Ich weiss nicht, wie oft das Konzertagebuch danach noch die Band aus Washington gesehen hat, ich habe

Weiterlesen