| Ein Blog über Musik und Konzertbesuche |

Daughter – Köln, 08.04.2013

Ort: Bürgerhaus Stollwerck, Köln
Vorband: Bear’s Den

Daughter

Lieber Christoph,
Ich weiß nicht mehr genau, bei welchem Death cab for Cutie Konzert in der Live Music Hall wir uns zum ersten Mal unterhalten hatten. Es ist schon einige Jahre her. Seitdem haben wir viele Konzerte miteinander besucht, wir haben Reisen unternommen, Musik ausgetauscht und unsere Vorlieben für die jeweiligen falschen Fußballvereine (aus der Sicht des anderen) kundgetan. Wir haben oft über United und die Blues gestritten.
Was Bands und Konzerte angeht, sind wir meistens auf einer Wellenlänge. Lastfm bescheinigt uns eine hervorragende musikalische Übereinstimmung. Trotzdem hat jeder für uns seine eigene kleine Nische. Ich mag weniger Ukulelenmusik, du weniger härtere Gitarren (sicherlich wirst du das jetzt vehement verneinen). Auch bei vermeintlichen Schnittmengenbands haben wir ab und an Diskussionsbedarf.
So kommt es vor, dass wir ein Konzert komplett anders sehen. Am stärksten war es bei Tahiti80 (vor Jahren im Stadtgarten). Ich mochte sie sehr, du wärst am liebsten nach 10 Minuten gegangen. Ich könnte noch ein, zwei weitere Beispiel anführen, wenn ich sie nicht vergessen hätte. Ein kleinerer Disput war auch die Lautstärke des My bloody valentine Konzertes in Glasgow. Ich möchte es nochmals sagen: Nein, es war nicht so laut. Alles nur Gerede!
Am Montag waren wir bei Daughter im Bürgerhaus Stollwerck. Ich gestehe, ich habe die Londoner erst in neulich entdeckt, obwohl du mir seit Monaten mit ihnen in den Ohren liegst. In dieser Zeit hattest du Daughter schon ein paar Mal gesehen und jedes Mal voller Begeisterung von ihnen erzählt. Ich halte viel von deinem Musikwissen und -geschmack, daher habe ich mir – wie so oft – blind ein Ticket für das Kölner Konzert gekauft, noch gerade rechtzeitig, bevor es ausverkauft war. So verkehrt können die ja nicht sein. Am Tag vor dem Konzert habe ich mir dann ein paar Songs angehört und musste feststellen, ja, Daughter sind toll, das wird sicherlich ein guter Abend.
(mehr …)

Weiterlesen