| Ein Blog über Musik und Konzertbesuche |

Unterwegs mit Musik: Bilbao

Den Flughafen erreichen Sie am Besten mit dem eigenen Fahrzeug. Wenn ich so einen Satz auf der Homepage eines Flughafens lese, habe ich oft schon keine Lust mehr, diesen Ort aufzusuchen. Was soll das denn? Ich möchte doch nicht mit dem Auto anreisen! Ich komme mit dem Flugzeug – eventuelle bleibe ich ein paar Tage in der naheliegenden Stadt – und da möchte ich nicht noch genervt nach einer Busverbindung zur selbigen suchen.

Weiterlesen

Unterwegs mit Musik: Skopje

Ein paar Tage in Skopje. Diese Stadt wirkt merkwürdig. Gebäudefassaden im römisch, neo-klassizistischem Stil wechseln mit sozialistischen Betonbauten und Neubauprojekten, die hoffentlich zuende geführt werden. Betritt man zum ersten Mal den Platz an der alten Steinbrücke ist man erstmal erschlagen. Eine riesengroße Statue nimmt den gesamten Blick ein: überdimensioniert und einfach zu groß erhebt sich das Standbild von Alexander dem Großen in der Mitte des Platzes. Groß ist hier Programm, denn riesig ist auch die Staue auf der anderen Seite der Brücke vor dem Eingang zum alten Bazar, direkt neben dem jüdischen Mahnmal und nur einen Steinwurf entfernt von der mazedonischen Philharmonie, einem Betonbau in schönster Brutalismus Optik.

Weiterlesen

Unterwegs mit Musik: Malta

Zwischen den Jahren, ein paar Tage warmes Klima und Sonne. 2018 ist Valletta, die Hauptstadt Maltas, eine der beiden Kulturhauptstädte Europas. Die andere ist das niederländische Leuwaarden. Das nur am Rand. Dieser Umstand war jedoch nicht der Grund, ein paar Tage auf der Mittelmeerinsel zu verbringen. Der Ausspruch ‘Ich war schon vor euch da‘ ist mir zu billig und passt nun wirklich nicht zu meinen Reisegewohnheiten. Aber und apropos billig. Ein günstiges Reiseangebot führte zu diesem Ausflug. Es hätte sonstwo in den Süden gehen können, es war denn aber doch Malta.

Weiterlesen