Browsing tag: get well soon

Get well soon – Bonn, 21.03.2013


Ort: Harmonie, Bonn Vorband:Brothers & Bones „Jetzt klingen sie nach Radiohead“. Das reicht, als die Dreiergruppe vor mir dieses äußerte beschloss ich, nach dem Ende des Songs zu gehen. Das war das Tröpfchen zu viel an diesem Abend. Dabei hatte ich mich den Tag über auf dieses Konzert gefreut. Es sollte mein elfter Get well

Get well soon – Köln, 20.01.2013


Ort: Gloria, Köln Vorband: Denis Jones Hold me closer tiny dancer… Lange war ich mir nicht sicher, ob ich mir auch in 2013 Get well soon Konzerte ansehen sollte. Wie oft habe ich die zweitbeste deutsche Indieband jetzt gesehen? Manchmal denke ich, ‘zu oft, das reicht doch jetzt und ich brauch mal ‘ne Pause, mal

Lüften! Festival – Frankfurt, 22.06.2012


Ort: rund um und in der Jahrhunderthalle, Frankfurt Bands: Air Bag One, Get well soon, The Notwist, Ja, Panik, Breton, The Shins, The whitest boy alive Wenn dieser Freitag ein Radiosender wäre, würde er mit dem Slogan „und das beste aus dem Indie Deutschlands, Österreichs und den USA sowie den grössten Newcommern unserer Tage“ werben.

Rolling Stone Weekender – Ostsee, 13.11.2010


Ort: Weissenhäuser Strand, Ostsee Bands: Jaill, Get well soon, Airship, K’s choice, Thindersticks, The black keys, Gaslight Anthem Tag 2 von 2: Der zweite Festivaltag begann am Strand. 100 Meter hinter der Ferienanlage ist das Wasser. Die träge vor sich hindümpelnde Ostsee. Meerluft schadet bekanntlich nicht und ein kleiner Spaziergang zwischen Mittagstisch und Kaffee ist

Get well soon – Heerlen, 07.03.2010


Seit dem Kölner Konzert höre ich „Vexation“ anders. Diese, vorher von mir als eher ruhig empfundene Platte, hat seit meinem letzten Liveerlebnis eine Wandlung vollzogen. Sie kommt mir jetzt viel schmissiger vor, die einzelnen Songs klingen mir dynamischer, näher und eingängiger. Komisch, was ein Abend alles bewirken kann. Get well soon die Zweite. Wie ist

Get well soon – Köln, 26.02.2010


Ist das Kunst oder kann das weg? Es muss natürlich bleiben! Erst recht nach diesem Abend! „Tat es eigentlich weh, als du vom Himmel gefallen bist?“ Dieser immer wieder zum schmunzeln animierende Anmachspruch schwebte indirekt über all den Interviews und Kritiken, die deutsche Musikjournalisten über die bayerische Band Get well soon veröffentlicht haben. Tat es

Get well soon – Köln, 07.12.2008


Traurige, ins nichts schauende Augen blicken aus den Straßenbahnen. Um kurz nach acht fahren wir auf der Aachener Strasse Richtung Innenstadt. Das Stadion des FC ist gleich nebenan, und das heutige Bundesligaspiel seit 10 Minuten Geschichte. Wir kennen das Ergebnis nicht, Nachrichten haben wir nicht gehört, doch die Straßenbahngesichter lassen nicht auf einen Sieg tippen.

Get well soon, Battles, Björk – Melt!, 20.07.2008


Der Tag beginnt mit Kunst. Architekturkunst und Design. In den 20er und 30er Jahren des letzten Jahrtausends war das in Dessau beheimatete Bauhaus die Innovationsschmiede schlechthin. Der Stil der Bauhausschule zeichnete sich durch Klarheit und Geradlinigkeit aus. Durch Einfachheit und Schlichtheit in Form und Funktion wollten die Bauhausmeister (so nannte man die Lehrer und Professoren)