Trail of dead – Köln, 14.05.2009


Wer es verpasst hat, der WDR Rockpalast überträgt es nochmal im TV: 07. auf 08.06.2009 ab 00.30 Uhr. Setlist: 01. The Giants Causeway / The Far Pavilion 02. It Was There That I Saw You 03. Isis Unveiled 04. Homage 05. Bells Of Creation 06. Will You Smile Again? 07. Relative Ways 08. Caterwaul 09.

Art Brut – Berlin, 15.05.2009


Art Brut – Top of the Pops! So, jetzt noch schnell einen Döner im Antalyagrill Ecke Kopernikusstrasse / Warschauerstrasse – mit der besten Knoblauchsoße die ich je zusammen mit Kalbfleisch gegessen habe -, dann weiter Richtung Kreuzberg, über die Bahnschienen (mit schönem Blick über die trashigen Gleisanlagen und Fernssehturmsillouette am Horizont) und über die Spree

Glasvegas – Köln, 07.05.2009


Vieles war anders und passte nicht so recht zu diesem Ort. Es gab einen Fotografengraben vor der Bühne, Getränke wurden in Pappbecher umgefüllt, und ein Security- Mann wedelte mit einer Taschenlampe Menschen ins Gesicht, die mit kleinen Kameras oder ihrem Handy versuchten, Foto- oder Filmaufnahmen zu machen. Das alles ließ auf einen besonderen Abend einer

Metric – Köln, 05.05.2009


Ich hörte die Single Help I’m alive im Radio auf dem Weg nach Köln. Im typischen Breeders- Beat dröhnte der Refrain „my heart is beating like a hammer…“. Das klang vielversprechend. „Metric“ heißt die Band , sagt Ingo Schmoll. Metric, okay, kannte ich bis dahin nicht. Also, Name abgespeichert und tags drauf die CD geordert.

Olli Schulz – Köln, 29.04.2009


Warum geht man auf ein Olli Schulz Konzert? Nun, zum einen natürlich wegen der Musik, das ist klar. Aber da ist noch mehr. Wer ein Olli Schulz Konzert besucht erwartet auch Geschichten. Lustige Geschichten über alles mögliche. Über ehemalige Aushilfsjobs in Callcentern, über Ollis Metalphase , über Tourerlebnisse oder das Einkaufen im Supermarkt. Im Kölner

Anna Ternheim – Köln, 27.04.2009


Anna Ternheim. Schwedin. Hatte ich hier eigentlich schon mal erwähnt, dass ich mit Ausnahme der Cardigans und Motorpsycho mit skandinavischer Popmusik im weiteren Sinne nicht allzu viel anfangen kann? Diese leicht depressive Grundstimmung all der thirtysomething ist nicht immer zu ertragen. Da driftet für mich selbst eine „dance, dance, dance“ Lykke Li in dunkle, zu

Coralie Clement – Köln, 24.04.2009


Während ich gedankenverloren im Sonic Youth’schen Gitarrengwitter badete, besuchte Katja die französische Sängerin Coralie Clement im Kölner Luxor. Hier ihr Bericht: Es ist kurz vor 19 Uhr im Luxor. Zum Konzert von Coralie Clement sind bisher ca 15 Leute eingetroffen. Als Coralie vor drei Jahren anlässlich der CD Bye Bye Beauté im Gebäude 9 auftrat,

Sonic Youth – Düsseldorf, 24.04.2009


Sonic Youth sind eine meiner Lieblingsbands. Ihre Konzerte waren absolute Höhepunkte. 1996 auf der wdr Osterrocknacht sind wir Freunde geworden. Sonic Youth, damals mit ihrem Album „Washing machine“ auf Tour, spielten nach den Rappern von Cypress Hill (wer kennt noch das rauchverhangene „Insane in the brain“?) und vor den Smashing Pumpinks. Ich kannte die New

Dear Reader – Köln, 18.04.2009


Der Abend war meinerseits sehr spontan. Das Angebot, zum Konzert des südafrikanischen (neuerdings) Quartettes mitzukommen, stand schon länger, doch so richtig entschieden hatte ich mich erst am Freitag. Die richtige Wahl, denn der Abend in gemütlicher Runde entwickelte sich zu einem kleinen Konzerthighlight. Dear Reader, der Hype des Feulletions zu Beginn des Jahres, ging voll

The Notwist – Köln, 14.04.2009


20 Uhr. In der Ecke, ganz hinten am Bühnenrand steht einsam eine Gitarre. „Ich fühl mich so allein, nein ich möchte nicht angeelektrikt werden“, scheint sie zu sagen, ich hör es ganz deutlich. Wir sind im E-Werk. Es ist Notwist Zeit. Endlich, nach der Konzertabsage im Dezember wird die Neuansetzung Gott sei Dank nicht gekippt.

A Camp – Köln, 13.04.2009


Da steht er nun, alleine, die Gitarre hängt ihm lässig von der Schulter. Kristofer Åström, im ersten Leben Frontmann der Post-Hardcore Band Fireside. 100% Indiekompatibilität. Krawatte und Sakko gerade so, dass es nicht zu sonntäglich erscheint. Die Haare den Hauch von Konfus, der auch am österlichen Familientisch noch akzeptiert werden würde. Das hat Stil, das

Moke, Novastar – Bonn, 27.03.2009


Das Crossroads Festival, eine 4-Tage Veranstaltung in der Bonner Harmonie, durchgeführt durch den WDR Rockpalast, findet jedes Jahr statt. So bekannte oder unbekannte Bands wie Kettcar, Olli Schulz oder Seachange spielten hier in intimstem Rahmen in den letzten Jahren auf. 2009 umfasst das Programm Bands wie Tim Christensen und Peter Ben am Mittwoch Todd Thibaud

Marianne Dissard, Françoiz Breut – Köln, 15.03.2009


Es war eines dieser ich-komm-einfach-mal-mit Konzerte. Grundsätzlich würde ich mich nicht als großen Fan französischer Chansons bezeichnen. Bei Namen wie Benjamin Biolay, Dominique A., Coralie Clement oder Françoiz Breut fangen meine Augen nicht automatisch an zu leuchten. Dass ich diese Namen überhaupt kenne, verdanke ich meiner Mitbewohnerin, die sich in diesem Bereich gut auskennt und

Franz Ferdinand – Köln, 14.03.2009


Wie war es denn nun im Palladium? Nun, wüsste ich es, dann könnte ich es sagen. Da ich aber den gestrigen Abend noch nicht einordnen kann, muss ich um den heißen Brei herumreden. Es war gut, es war wie Premier League Fußball in den 90ern, bevor die ausländischen, naja vornehmlich französischen Fußballer, Spielkultur auf die

pretty paracetamol

pretty paracetamol

Ein Blog über Musikgedanken und Konzertbesuche.

Netzwerke

Instagram